Wasser Info Zentrum Eifel

zur 360 Grad Übersicht

Im Zentrum

Aqua Mystica

Aqua Mystica

Aqua Mystica
Wasserstrahl


Aqua Mystica

Aqua Mystica

Das einzige Wasserkunstwerk der inneren Ausstellung ist das Aqua mystica. Es steht in einer ruhigen Ecke des Foyers, in der es jeder Besucher sehen und auch anfassen kann, denn dies ist ja das Konzept des Wasser-Info-Zentrum Eifel, das der Besucher in Kontakt mit den Modellen tritt. Hier ist aber auch die einzige Gelegenheit, direkt mit dem Medium Wasser in Berührung zu kommen, sich mal einen nassen Finger (oder mehr?) zu holen.

Der Hersteller, besser gesagt der Künstler, denn zweifellos ist das Aqua mystica ein Kunstwerk, ist ein Wiener Autodidakt, der noch viele andere Wasser-Objekte hergestellt hat (Prospekt am Counter erhältlich). Ein Aqua mystica gibt es in Deutschland aber nur hier bei uns zu sehen.

Das Objekt zeigt uns die kontemplative Seite des Wassers in einer ganz besonderen Form. Der Grundaufbau ist einfach. Im unteren Wasserbecken steht eine Tauchpumpe, die kontinuiertlich eine geringe, genau eingestellte Menge Wasser durch die hintere Säule in das obere Becken fördert. Das Wasser fließt durch ein Loch im oberen Becken drucklos (und lautlos) in das untere Becken zurück. Eine Lampe leuchte von oben genau in den fallenden Wasserstrahl.

"Der lautlose Wasserstrahl ist ein Extremfall der laminaren Strömung. Der Rand des Loches bremst die äußere Schicht des Wasserstrahls, weshalb das Wasser im Zentrum des Strahls schneller fällt. Es entsteht ein nach unten zu dünner werdender Zapfen - man könnte sagen, das Wasser im oberen Becken wird von der Schwerkraft wie Gummi durch das Loch gezogen und nach unten gedehnt."

Soweit die Erklärung des Künstlers, der das Objekt übrigens nicht durch mathematische Berechnungen und physikalische Versuche entwickelt hat, sondern schlicht durch die bewährte Versuch-und-Irrtum-Methode.

Der lautlose Wasserstrahl hat ein sehr empfindliches Wesen, das durch geringste Geräusche und Erschütterungen irritiert wird. Behandle ihn vorsichtig!

Beim Erwerb des Aqua mystica waren uns die Sparkassenstiftung und die Karl H.-Krischer-Stiftung dankenswerterweise behilflich.


zurück

Zum Rundgang Nationaklparkstadt Heimbach Nationaklpark Eifel Rureifel Tourismus Eifel Info

Barrierefrei!

Wir haben Ihnen den Weg geebnet... weiter lesen

Öffnungszeiten

Gruppen / Schulklassen
täglich 08.00 - 18.00 Uhr
nach Absprache

Einzelbesucher der Dauerausstellung
Dienstag - Sonntag
täglich 14.00 - 17.00 Uhr
Sonntags Besucherführung
14.30 - 15.30 Uhr
(1,50 €/Person zusätzlich zum Eintritt)

Eintritt

bis 6 Jahre oder im
Förderverein: frei
bis 17 Jahre: 2,00 €
ab 18 Jahre: 3,00 €
Familienkarte: 6,00 €

Top-News

Bürozeiten / Sonderöffnungszeiten in den Ferien und an Feiertagen

Bürozeiten:
Dienstag bis Freitag 14.00 - 17.00 Uhr
Montags nur nach Vereinbarung

Sonderöffnungszeiten in den Ferien und an Feiertagen.

weiter lesen


Obstbaumschnittkurse im Wasser-Info-Zentrum Eifel in Heimbach.

Obstbaumschnittkurse

Obstbaumschnittkurse im Wasser-Info-Zentrum Eifel in Heimbach.

Die SoNNe eG (Streuobstwiesen Netzwerk Nordeifel gemeinnützig) bietet in diesem Jahr in Heimbach in Kooperation mit dem Wasser-Info-Zentrum Eifel 3 Schnittkurse für die Pflege von Obstbäumen an.

Im Februar, März und Juni 2017

weiter lesen

Wasser Info Zentrum Eifel